SARBRÜCKEN Stadtteil- Renditeobjekt-Kapitalanlage in bester Lage mit 4 WE + 3 Gewerbeeinheiten

SARBRÜCKEN Stadtteil- Renditeobjekt-Kapitalanlage in bester Lage mit 4 WE + 3 Gewerbeeinheiten

360.000,00 EUR
Kaufpreis
66127 Saarbrücken
Angebotsadresse
Übersicht
Objekt-Nr. BK00006
Objektart Haus
Objekttyp keine Angabe
Vermarktung Kauf
Nutzung Gewerbe, Wohnen
Land Deutschland
Bundesland Saarland
Region Regionalverband Saarbrücken
PLZ 66127
Ort Saarbrücken
Ortsteil I West
Preise und Kosten
Kaufpreis 360.000,00 EUR
Maklerprovision 3,57% des Kaufpreises INKL. 19% MwSt.
Mieteinnahmen (ist) 14.760,00 EUR
Außenstellplätze 6
Flächen
Wohnfläche ca. 300,00 m²
Nutzfläche 200,00 m²
Gesamtfläche 230,00 m²
Grundstück 250,00 m²
Stellplätze 6
Wohneinheiten 4
Gewerbeeinheiten 3
Ausstattung
Zimmer 10,0
Wohn und Schlafzimmer 2
Schlafzimmer 5
Badezimmer 4
Gäste WC ja
Balkon/Terrasse 3
Balkone 1
Terrassen 2
Raumteilung änderbar ja
Bad Dusche, Fenster, Wanne
Boden Fliesen, Laminat
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerung Gas
Stellplatzart(en) Außenstellplatz, Garage
Ausrichtung Balkon/Terrassen Westen
Kabel / Sat-TV ja
Wasch/Trockenraum ja
Breitbandzugang LTE
Bandbreite 50.000,0 Mbit/Sec
Unterkellert ja
Abstellraum ja
Zustandsangaben
Baujahr 1951
Zustand gepflegt
Energieverbrauch
Befeuerung Gas
Sonstiges
verfügbar ab sofort
vermietet ja
gewerbliche Nutzung möglich ja

Objektbeschreibung

ENERGIEAUSWEIS

Der Energieausweis liegt seitens des Anbieters noch nicht vor.

---------------

Das Objekt hat insgesamt 3 Ladenflächen an der Hauptstraße in bester Lage.

Es ist aufgeteilt in 1 kleineren Laden links - einen großem Laden in der Mitte (30 Jahre Schlecker) und einem kleinen Laden rechts neben dem Hauseingang (s. Fotos). Die Läden können sowohl einzeln genutzt, als auch zusammen als ein Laden genutzt werden.

Der jetzige Besitzer beabsichtigte diese Fläche im EG umzubauen in 3 weitere WE.

Die Immobilie hat 3 Etagen. Im 1. OG liegen zwei Wohnungen mit insgesamt 166 m² Wohnfläche incl. Keller. Diese beiden Wohnungen haben auf dem großen Verkaufsanbau jeweils eine große sonnige Terrasse die nach West ausgerichtet ist und auf der die Sonne ab Mittags zu genießen ist.

Im DG liegen zwei weitere WE mit insgesamt 133 m² Wohnfläche incl. Keller, die mit Balkon bzw. Loggia ausgestattet sind.

Die Wohnungen sind seit vielen Jahren langfristig sehr günstig vermietet.

Im Bauamt ist die Umwandlung der WE in ETW bereits vollzogen, aber noch nicht grundbuchamtlich beantragt und durchgeführt. Dasselbe könnte auch mit 3 weiteren WE im EG geschehen bei recht geringen Investitionen zum Umbau.

Es bestehen keinerlei Mietrückstände. Die Mieteinnahmen betrugen incl. dem vermieteten EG 2.200,-- € je Monat – mithin 26.400 € per anno. Zur Zeit beträgt die reine Mieteinnahme der Wohnungen (lange Jahre nicht erhöht in TOP Lage) 1.230,-- € je Monat = 14.760,-- € per anno.

Das DG hat einen Kniestock und in den angegebenen Wohnflächen sind die Dachschrägen abgezogen.

Das Haus hat 3 Garagen – davon ist eine Garage eine Doppelgarage mit hintereinander liegenden Parkplätzen. Zusätzlich gibt es einen Stellplatz im Eigentum.

Ausstattung

Das Haus ist in den Läden normal ausgestattet mit hervorragender Einführung in der Bevölkerung. Der mittlere Laden wurde 30 Jahre von einem bekannten Unternehmen als Filiale genutzt. Er hat einen großen Verkaufsraum und einen abgetrennten separaten Verkaufs-/Büroraum. Die Fenster zur Rückansicht sind neu und reichen bis zum Boden. Der Gewerbebereich im EG hat 35% der gesamten Wohn-/Nutzfläche des Objekts.

Die Wohnungen im 1. OG und DG sind gut ausgestattet mit guter Qualität und in TOP-Lage. Die Nebenkosten betragen in den Wohnung durch die gute Heizanlage und Isolierung - geringe 70 – 110,-- € je WE.

Die Wohnungen im EG haben große Terrassen auf dem Verkaufsanbau aus dem Jahre 1982 und die Wohnungen im DG sind mit Balkon bzw. Loggia ausgestattet. Im DG sind ebenfalls 4 Dachgauben und keine Schrägfenster.

Die große Wohnung hat Badewanne und Dusche, die kleineren DU/WC. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerraum und zur kleineren DG-Wohnung ein nicht erwähnter und auch nicht in der Miete berücksichtigter weiterer kleiner Dachausbau.

Im Keller sind Wasch- und Trockenraum vorhanden – falls eine Trennung in ETW gewünscht würde, könnte dies zum Gemeinschaftseigentum gehören.

Die letzte Modernisierung vor dem Fenstereinbau aus 2018 stammt aus dem Jahr 2010 un betrifft auch die Anlagentechnik, die im Energieausweis noch nicht berücksichtigt ist und ebenfalls nicht die neue Isolierung der Fenster. Damit ist der aus dem Jahr 2008 stammende Energieausweis wenig aussagekräftig, kann aber vorgelegt werden.

Aus Diskretionsgründen veröffentlichen wir keine Bilder. Für Bilder fordern Sie bitte unser Exposé an.

Pflichtangaben zum Energieausweis: Ein aktueller Energieausweis liegt seitens des Eigentümers nicht vor

Lagebeschreibung

Der Abbau von Steinkohle 2005 eingestellt.
Heute hat der Stadtteil 5339 Einwohner, von denen 6,6 % aus anderen Ländern – vornehmlich Italien und der Türkei – stammen. Die Erwerbstätigkeit der Ortsbewohner verteilt sich im Wesentlichen auf Industriearbeiter und Handwerker, Angestellte und Beamte.
Ein reiches Vereinsleben kennzeichnet die sozialen Beziehungen innerhalb des Ortes und unterstreicht den weiterhin bestehenden dörflichen Charakter. Im April 2012 feierte der Ort sein 350-jähriges Bestehen und schloss aus diesem Anlass eine Partnerschaft mit der benachbarten lothringischen Gemeinde Schœneck.
Der Stadtteil an der Anschlussstelle 11 der Bundesautobahn 620, die sich selbst in Gersweiler befindet, über diese besteht nach Westen eine Verbindung nach Saarlouis über Völklingen und nach Osten nach Saarbrücken-Innenstadt.
Der ÖPNV besteht aus Bussen der Saarbahn GmbH (S&B), der Völklinger Verkehrsbetriebe (VVB) (beide Mitglieder im Saarländischen Verkehrsverbund (SaarVV)) sowie der Linie 1 des Busangebots Forbus der französischen Stadt Forbach. Die Hauptachsen führen über Gersweiler nach Burbach/Rastpfuhl (134) und in die Saarbrücker Innenstadt (103; 104), sowie über die Fenne und Fürstenhausen nach Völklingen (189). Die Buslinien befahren zudem innerörtlich unterschiedliche Routen. Eine Eisenbahnanbindung mit Bahnhof besteht nicht.
Das Objekt bietet vielfältige Entwicklungsmöglichkeiuten in fast jeder Richtung der Nutzung und ist bereits deshalb eine außergewöhnliche Chance. Auch ein Verkauf nur des Ladenteils für 99.000,-- € wäre optional möglich.

Sonstiges

Von Schlapp Immobilien – Denn wir vermitteln Ihnen Zufriedenheit

Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit über dieses Exposé und vereinbaren unverbindlich einen Besichtigungstermin. Ich werde mich umgehend mit Ihnen zwecks Terminabstimmung in Verbindung setzen.

Ihr Ansprechpartner für dieses Objekt:

Heiko Kennel
Tel.: +49 (0)6581 – 6 05 05 40
Mobil:+49 (0)179 – 698 1279
www.schlapp-immobilien.de
www.verkehrswert-ermitteln.de
www.facebook.com/von.schlapp.immobilien
www.twitter.com/von_schlapp

Hinweis zum Exposé Inhalt:

Unser Exposé basiert auf Angaben unserer Auftraggeber. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit sowie der Aktualität der im Exposé befindlichen Angaben können wir daher nicht garantieren. Die im Exposé angegebenen Flächenangaben beruhen ebenfalls auf Angaben unserer Auftraggeber und sind unverbindlich.

Beim Kauf älterer Bestandsimmobilien erweist sich die Hinzuziehung eines Fachmannes / eines Sachverständigen vor Vertragsabschluss als ratsam, da offene und versteckte Mängel, die auch dem Verkäufer oftmals nicht bekannt sind, zu erheblichen finanziellen Mehraufwand nach Kauf führen können.

Wir empfehlen Ihnen daher als Käufer vor Erwerb einer älteren Immobilie einen unabhängigen Gutachter in Anspruch zu nehmen!

Kostenfrei Verkehrswert Ihrer Immobilie ermitteln unter http://www.verkehrswert-ermitteln.de
------------------------------------------------------------------------------------------
ACHTUNG TIPPGEBER!

Sie kennen jemanden in der Familie, im Freundeskreis, im Bekanntenkreis, im Büro oder im Verein, der gerade seine Immobilie verkaufen möchte oder zumindest mit dem Gedanken spielt?

Dieser Tipp kann sich für Sie auszahlen!

Sprechen Sie uns an!

Wir zahlen Ihnen eine überdurchschnittliche Prämie.

SARBRÜCKEN Stadtteil- Renditeobjekt-Kapitalanlage in bester Lage mit 4 WE + 3 Gewerbeeinheiten

0,1 km
Bus
3,0 km
Autobahn
0,0 km
Kindergarten
0,5 km
Grundschule
360.000,00 EUR
Kaufpreis
66127 Saarbrücken
Angebotsadresse

Lagebeschreibung

Der Abbau von Steinkohle 2005 eingestellt.
Heute hat der Stadtteil 5339 Einwohner, von denen 6,6 % aus anderen Ländern – vornehmlich Italien und der Türkei – stammen. Die Erwerbstätigkeit der Ortsbewohner verteilt sich im Wesentlichen auf Industriearbeiter und Handwerker, Angestellte und Beamte.
Ein reiches Vereinsleben kennzeichnet die sozialen Beziehungen innerhalb des Ortes und unterstreicht den weiterhin bestehenden dörflichen Charakter. Im April 2012 feierte der Ort sein 350-jähriges Bestehen und schloss aus diesem Anlass eine Partnerschaft mit der benachbarten lothringischen Gemeinde Schœneck.
Der Stadtteil an der Anschlussstelle 11 der Bundesautobahn 620, die sich selbst in Gersweiler befindet, über diese besteht nach Westen eine Verbindung nach Saarlouis über Völklingen und nach Osten nach Saarbrücken-Innenstadt.
Der ÖPNV besteht aus Bussen der Saarbahn GmbH (S&B), der Völklinger Verkehrsbetriebe (VVB) (beide Mitglieder im Saarländischen Verkehrsverbund (SaarVV)) sowie der Linie 1 des Busangebots Forbus der französischen Stadt Forbach. Die Hauptachsen führen über Gersweiler nach Burbach/Rastpfuhl (134) und in die Saarbrücker Innenstadt (103; 104), sowie über die Fenne und Fürstenhausen nach Völklingen (189). Die Buslinien befahren zudem innerörtlich unterschiedliche Routen. Eine Eisenbahnanbindung mit Bahnhof besteht nicht.
Das Objekt bietet vielfältige Entwicklungsmöglichkeiuten in fast jeder Richtung der Nutzung und ist bereits deshalb eine außergewöhnliche Chance. Auch ein Verkauf nur des Ladenteils für 99.000,-- € wäre optional möglich.

Angeboten von
von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp
Herr Heiko Kennel
Hauptstraße 62
54439 Saarburg


Impressum des Anbieters

Impressum des Anbieters

Impressum Freitext:
IMPRESSUM:

von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp
Schimmelhof 1
54338 Schweich
Tel: 06502 9356658
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.schlapp-immobilien.de
USt-ID: DE296582731
Vertretungsberechtigt: Frau Nadia Schlapp, Schimmelhof 1, 54338 Schweich,Aufsichtsbehörde nach § 34 c GewO: Verbandsgemeinde Schweich, Brückenstraße 46, 54338 Schweich

Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung für Verbraucher (OS): http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir jedoch nicht teil.

AGB

§ 1 Immobilienangebot

Das Immobilienangebot von Schlapp Immobilien und das von ihr erstellte Exposé ist aufgrund der vom Anbieter erteilten Auskünfte und Angaben gefertigt worden.

Von Schlapp Immobilien überprüft nicht die vom Anbieter erhaltenen Informationen auf deren Richtigkeit, es sei denn, von Schlapp Immobilien wird gesondert mit der Einholung von Auskünften und der Überprüfung der Objektangaben beauftragt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann die Firma von Schlapp Immobilien daher nicht übernehmen. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der von dem Auftraggeber stammenden Angaben, mit denen die Firma von Schlapp Immobilien den Nachweis oder die Vermittlung betreibt, ist der Anbieter auch gegenüber Dritten verantwortlich.

Das Immobilienangebot ist ausschließlich für den Angebotsempfänger bestimmt. Es ist vertraulich zu behandeln und darf nicht an Dritte weitergeben werden. Die Weitergabe an Dritte ohne die Zustimmung von Schlapp Immobilien verpflichtet den Angebotsempfänger zur Zahlung der vollen Provision, wenn der Dritte, an den das Immobilienangebot weitergegeben wird, den Vertrag abschließt.

Detailinformationen über Objekte in Form von Exposés, Telefonaten oder Besichtigungen werden den Interessenten erst nach vorherigem Abschluss einer entsprechenden Provisionsvereinbarung übermittelt. Diese Vereinbarung erfolgt in Schriftform oder Online durch Anklicken der Provisionsvereinbarung unter gleichzeitiger Kenntnisnahme und Bestätigung dieser AGB.

§ 2 Provisionsanspruch

(1) Von Schlapp Immobilien erhält für den Nachweis und/oder die Vermittlung von Vertragsgelegenheiten eine Provision in nachstehend aufgeführter Höhe inkl. jeweils der gültigen gesetzlicher Mehrwertsteuer (zurzeit 19%).
a) bei Kaufverträgen oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften zwischen 3,57% & 7,14% vom Kaufpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
b) bei gewerblicher Vermietung, gewerblicher Verpachtung, gewwerblichem Leasing oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften 2,38 Monatskaltmieten inkl.der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Die vorstehenden Provisionssätze sind mangels abweichender Vereinbarung vom Objektabnehmer an Von Schlapp Immobilien zu zahlen. Sie gelten, soweit in dem jeweiligen Angebot nicht ausdrücklich eine andere Provision ausgewiesen ist.
(3) Bei privater Wohnungsvermietung werden dem Objektgeber bei erfolgreichem Mietvertragsabschluss2,38 Monatskaltmieten inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet.

§ 3 Fälligkeit der Provision

(1) Mit Abschluss des notariellen Kauf- oder Miet-/Pachtvertrages ist die Provision verdient. Sie ist dann auch zur Zahlung fällig.
(2) Bei Zahlungsverzug der Provision oder eines Aufwendungsersatzes sind vom Auftraggeber Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu zahlen. Dem Auftraggeber bleibt der Nachweis vorbehalten, dass ein Schaden nicht oder nicht in dieser Höhe entstanden ist.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Handelt es sich bei dem Vertragspartner um einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so hat dieser das Recht, die zum Zustandekommen des Maklervertrages führende Erklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich (zum Beispiel mittels Brief, Fax, E-Mail) gegenüber der von Schlapp Immobilien zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.
Zur Wahrung der zweiwöchigen Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes an die von Schlapp Immobilien. Dabei ist der Widerruf zu richten an:

An
von Schlapp Immobilien
Schimmelhof 1
54338 Schweich
Tel.: +49 (0)6502 – 93 56 658
Telefax: +49 (0)3222 – 37 25 298
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Widerrufsformular

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _______________________________________________________ _______________________________________________________ Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________ ________________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________ Datum (*) Unzutreffendes streichen


Im Falle eines wirksamen Widerrufs ist der Verbraucher nicht mehr an den Maklervertrag gebunden. Beiderseits empfangener Leistungen sind zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Bereits vom Verbraucher erbrachte Zahlungen werden von der von Schlapp Immobilien an ihn zurückerstattet.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn von Schlapp Immobilien mit der Ausführung der Dienstleistungen mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Verbraucher diese selbst veranlasst hat.


§ 5 Mehrfachtätigkeit

Von Schlapp Immobilien darf auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig werden.

§ 6 Weitergabe von Informationen

Die Weitergabe der durch von Schlapp Immobilien erteilten Informationen - insbesondere des Nachweises - an Dritte durch den Auftraggeber ist nur nach schriftlicher Zustimmung durch von Schlapp Immobilien gestattet. Andernfalls haftet er unbeschadet eines weiteren Schadensersatzanspruchs im Falle des Vertragsschlusses durch den Dritten auf die entgangene Provision.

§ 7 Informationspflicht

Der Auftraggeber ist verpflichtet, von Schlapp Immobilien unverzüglich schriftlich zu informieren, falls er von seinen Vertragsabsichten Abstand nimmt.

§ 8 Abschluss des Hauptvertrages

Der Auftraggeber ist verpflichtet, von Schlapp Immobilien unverzüglich schriftlich über den Abschluss eines Hauptvertrages zu informieren und eine Vertragsabschrift zu übersenden.

§ 9 Haftungsbeschränkung

(1) Schadensersatzansprüche gegen von Schlapp Immobilien sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruhen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadensersatz beträgt drei Jahre und beginnt mit dem Entstehen des Anspruchs.
(2) Von Schlapp Immobilien übernimmt keinerlei Haftung für Angaben in Exposés, Prospekten, Beschreibungen da sie ausschließlich vom Objektanbieter erteilt wurden.

§ 10 Vertragsänderung, Schriftform

(1) Abweichungen oder Ergänzungen zu diesen Geschäftsbedingungen sind schriftlich zu vereinbaren.
(2) Kündigungen des Maklervertrages bedürfen der Schriftform.

§ 11 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Trier, soweit der Kläger als Unternehmer anzusehen ist.
Firmenname:
von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp
Firmenanschrift:
Schimmelhof 1 DE-54338 Schweich Deutschland
Vertretungsberechtigter:
Nadia Schlapp
Ust-ID:
DE296582731
Berufsaufsichtsbehoerde:
Verbandsgemeindeverwaltung Schweich, Brückenstraße 26, 54338 Schweich
Besucherzähler
  160 Besucher seit 24.03.2019
Anbieter kontaktieren
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Sicherheitscode
Angebot weiterleiten

An:

Von:

Sicherheitscode
Finanzierungsrechner
+
+
+
=
-
=
%
%

Ihr berechnetes Ergebnis:

=
=
=